Stellungnahme vom Alexa Sicherheitspersonal

Wer beim letzten Treffen am 17. Dezember dabei war wird sich noch daran erinnern, dass wir aus dem Alexa vertrieben worden sind. Kurz nachdem ich wieder zuhause war habe ich mich an den PC gesetzt und dem Alexa Kundenservice eine Email geschrieben in der ich um eine Stellungnahme gebeten. Doch bis heute blieb eine Antwort aus. Da ich heute im Alexa war, habe ich am Info-Punkt nachgefragt, ob die im Internet einsehbaren Centerregeln die einzigen sind. Die Dame hat gefragt warum ich das wissen möchte und ich habe von dem Vorfall erzählt. Zu meiner Überraschung wusste sie von der Mail die ich verschickt habe! Sie hat über Funk einen zur Zeit anwesenden Sicherheitsangestellten gerufen. Auch dieser wusste von der Mail. Ich habe ihm also folgendes geschildert:

Wir haben das Alexa bewusst als Treffpunkt gewählt, weil in den Centerregeln nichts davon stand, dass Gruppenbildungen nicht verboten worden sind. Und zum anderen, damit der eine oder andere noch Weihnachtseinkäufe unternehmen kann.

Auf den Umstand, dass dies nicht in den Regeln aufgeführt ist meinte der Sicherheitsangestellte, dass es aus Platzgründen nicht möglich wäre, alles aufzuführen, das im Center nicht erlaubt wäre. Seltsamerweise finden andere, teilweise kleinere, Shoppingcenter den Platz um einen großen Text auszuhängen. Er meinte, dass Gruppen von ca. 7 Personen generell des Platzes verwiesen werden, weil diese das Bild des Centers ruinieren würden. Ausserdem meinte er, dass es auch möglich gewesen sein kann, dass wir aufgrund unserer Lautstärke gehen mussten.

Zitat: „Vielleicht, weil du dich gefreut hast, dass du gewonnen hast.“

Wir haben uns beim auftreten des Sicherheitsangestellten noch Unterhalten und waren dabei Puzzletausch und Rette die Krone in der StreetPass Mii-Lobby zu spielen. Davon habe ich aber nichts gesagt, denn ich vermute, dass er sowieso nicht gewusst hätte, was ich da von mir gebe.

Wir treffen uns diesen Samstag (07. Januar 2011) aber trotzdem im Alexa bei dem Stand der Nintendo X-Mas Tour. Ich bitte euch aber darum, dass wir dieses mal keine große Gruppe bilden, sondern „nur“ in kleinen Grüppchen um den Nintendo Stand verteilen. Danke!

Die Mail vom 17. Dezember ’11 ist übrigens „nach oben“ weitergeleitet worden. Ich bin gespannt, ob nachdem ich persönlich nachgefragt hatte überhaupt noch eine Antwort versendet wird.

Für die nächsten Treffen (während es draussen kalt ist) brauchen wir also noch einen geeigneten Treffpunkt. Hinterlasst doch bitte einen Kommentar, in dem ihr einen möglichen Treffpunkt empfiehl,t hier im Blog oder auf Facebook. Über eine eMail mit Treffpunktvorschlägen würden wir uns natürlich auch freuen.

Wir sehen uns hoffentlich am Samstag bei der Mall-Tour!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Treffen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Stellungnahme vom Alexa Sicherheitspersonal

  1. Huy schreibt:

    um wie viel uhr ist dieses treffen???

  2. streetpassberlin schreibt:

    Das Treffen beginnt um 15 Uhr und endet um 16 Uhr. Wer länger bleiben will kann das aber gerne tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s