Mario Tennis Open [Update]

Wenn man einem anderen Spieler mit Mario Tennis Open begegnet ist, wird der in diesem Spiel eingestellte Mii ausgetauscht. Im StreetPass Menü im Spiel kann man zwei Dinge mit diesem Mii machen:

– SteetPass-Match
– Ringeschießen

StreetPass-Match
Ziel bei einem StreetPass-Match ist es, in einem „Tiebreak“ den empfangenen Mii zu schlagen. Hat man gewonnen, erhält man 100 Münzen. Gewinnt man mehrere Spiele in Folge, wird eine Siegesserie gestartet. Die gewonnenen Münzen werden mit den gewonnenen Spielen in Folge multipliziert. Ausserdem wird durch ein StreetPass Match ein neues Item für den eigenen Mii freigeschalten.

Ringeschießen
Das StreetPass Ringeschießen ähnelt dem gleichnamigen Minispiel. Man spielt gemeinsam mit dem empfangenen Mii Ringeschießen und hat genau eine Minute Zeit, um so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Die erspielte Punktzahl entspricht den Münzen, die man im Anschluss erhält. Begegnet man dieser Person ein weiteres Mal, erhält man so viele Münzen, wie diese bei der vorherigen Begegnung erspielt hat.

StreetPass Mario Tennis Open

Ich habe noch einen weiteren Tipp für euch: Bei Mario Tennis Open ist es möglich 10 Begegnungen zu sammeln, bis das maximum erreicht ist. Jedes Spiel besitzt 3 Spielstände. Wenn ihr auf eurem Spiel 3 Spielstände erstellt empfängt die andere Person 3 Mii für Mario Tennis Open. Diese werden aber nur als 1 Begegnung gezählt. Also kann man auf einen Schlag 3 Mii empfangen! Das ist doch echt klasse, oder?

Dieser Beitrag wurde unter StreetPass Spiele abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s