Pokemon! Überall Pokemon!

Pokemonfans ersehnen diesen Tag wie den eigenen Geburtstag. Die Rede ist vom Pokeday. Eine Veranstaltung von Nintendo bei der man mit dem aktuellsten Pokemonspiel ein besonderes Pokemon herunterladen kann. Begleitet wird dies von einem tollen Rahmenprogramm. Und heute, am 01. September 2012, fand dieser in Berlin statt. Da wir uns heute sowieso getroffen hätten und womöglich sehr viele Leute lieber zum Pokeday gegangen wären, haben wir das Treffen einfach dorthin verlegt.

Ab 12 Uhr ging es in den Hallen am Borsigturm los, und zwar ordentlich! So viele Pokemonfans habe ich noch nicht gesehen. Die Einkaufspassage war randvoll! Man kann auch fast davon ausgehen, dass ca. jeder dritte Pokemonfan einen 3DS mit sich geführt hat. Dadurch war es heute ein Leichtes, die Leistung „Treffe 100 Mii an einem Tag“ zu erzielen. Einige unserer Fans, die schon um 12 Uhr da waren, haben bis zu 260 Mii getroffen.

Ein sehr erfolgreiches StreetPass Treffen. Vor allem, weil wir auch einige neue Leute für StreetPass Berlin anwerben konnten. Ein Gruppenfoto haben wir dieses mal nicht gemacht, da es aufgrund der vielen Leute, die vor Ort waren, schwer gewesen wäre, die StreetPass Berlin Fans zusammenzuführen. Ich habe aber ein Foto von einigen unserer Fans, die gekommen sind, mit meinem 3DS gemacht.

Das nächste Treffen findet am 06. Oktober statt. Treffpunkt und Uhrzeit sind wie gewohnt die Weltzeituhr am Alexanderplatz um 15 Uhr. Wir freuen uns auf jeden Besucher!

Dieser Beitrag wurde unter Treffen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pokemon! Überall Pokemon!

  1. Claudia V. schreibt:

    Dies war unser 1. Pokémon Day. Es waren wirklich viele Leute da. Aber die Organisation ließ zu wünschen übrig. So haben wir als Eltern, die auch Pokémon spielen, keine Gewinnkarte bekommen. Im Nachhinein war es uns aber vergönnt, wenigstens eine Fancard zu ergattern. Bei den Anmeldezelten war die Hölle los. Ein Plakat zu ergattern sinnlos, weil die alle schon weg waren.
    Vor der Bühne, die echt klein war, keine Chance für die Kleinen bemerkt zu werden. Oder man musste damit rechnen erdrückt zu werden.
    Wir haben wenigstens ein T-Shirt und den Rest am Stand bekommen, weil ich mich etwas „vorgedrängelt“ hab. Bei denen, die bei der Anmeldung vor uns standen.
    Es war zwar schon toll, so etwas mitzumachen, aber es war chaotisch, weil es in allem etwas beschränkt war. Es war einfach mal zu klein.
    Und dann noch die Beschwerden der Geschäfte, weil es zu laut war….
    Hallo? Die haben heute garantiert mehr eingenommen wie sonst was.
    Das ist MEIN Fazit.
    Ich hoffe der nächste Pokémon Day findet in Berlin woanders statt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s