Das sind die Lösungen

Bis gestern Abend hattet ihr die Möglichkeit bei unserem Gewinnspiel teilzunehmen. Es galt die Antworten auf folgende Fragen zu finden:

– Wie heißt die Piratin aus “The Legend of Zelda – The Windwaker”?
– Wie lautet der Nachname der Hauptfigur aus der “Metroid Prime” Trilogie?
– Wie viele “Mario Party” Teile sind auf dem N64 erschienen?
– Welchen Namen trägt der Bösewicht in “The Legend of Zelda – The Minish Cap”
– Wie heißt die Prinzessin, die Mario in “Super Mario Land” rettet?
– Was bedeutet Nintendo ins deutsche übersetzt?
– Wie hieß das N64 bevor es diesen Namen bekommen hat?
– Wie viele Tschibibos findet man in “Super Mario Land” im ersten Level an der Oberfläche, wenn man im zweiten Spieldurchlauf ist?
– Welcher Fahrer hat es am Ende doch nicht in das Spiel Mario Kart 64 geschafft?
– Bei Metroid Fusion gibt es einen geheimen Raum. Welche Fähigkeit benötigt man um diesen zu erreichen?
– Wie heißt die erste Heimkonsole von Nintendo?
– Wie heißt der Schneider, der Marios Tanooki Kostüm angefertigt hat?

Und das sind die Lösungen:

– Der Name der gesuchten Piratin lautet „Tetra„.
– Die Heldin der Metroid Prime Trilogie trägt den Nachnamen „Aran„.
– Auf dem Nintendo 64 hat Mario ganze „3“ Mal zur Party eingeladen.
– Link stellt sich in diesem Teil dem bösen Minish „Vaati
– In Super Mario Land rettet Mario die Prinzessin des Königreiches Tschai. Ihr Name, „Daisy„.
– Laut Nintendo selbst bedeutet der Name: „Lege das Glück in die Hände des Himmels„.
– Bevor das Nintendo 64 so hießt war sein Name „Ultra 64
– Tschibibos sehen Gumbas sehr ähnlich. Betritt man das erste Level erneut, nachdem man das Spiel durchgespielt hat stellen sich dem Spieler „13“ dieser Gegner in den Weg.
– „Kamek“ hat es leider nicht ins Fahrerlager von Mario Kart 64 geschafft.
– Den geheimen Raum kann man mit der „Shinespark“ Fähigkeit erreichen.
– Nintendos erste Eimkonsole trägt den Namen „Color TV-Game 6„.
– Die letzte Frage wurde nur von zwei Teilnehmern richtig beantwortet. Alle anderen gingen davon aus, dass es Marios „Vater“ Shigeru Miyamoto ist. Doch das ist leider Falsch. Wir haben nämlich nach dem Schneider gefragt. Und dieser hat den Namen „Tanooki„.

Die Teilnehmer werden noch heute Abend von uns per mail benachrichtigt!

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das sind die Lösungen

  1. Matthias David schreibt:

    Wow, 2 Fehler doch gemacht. Falsche Metroid Fähigkeit und erste Heimkonsole, dachte ich an ein Gerät (NES), wo man halt Module wechseln kann (also verschiedene Spiele) und nicht ein Pong Gerät, wo Nintendo nur mitgearbeitet hat ^^.
    Beim N64 gabs ja 2 Namen, hatte vorsichtshalber beide genannt (Project Reality war der allererste Namen) ^^.

    Und letzte Frage hat gedauert, bis ich den Hinweis in einem Comic fand im Internet. Weil so hab ich die Frage auch erst nicht kapiert, aber Schöpfer und Schneider ist halt ein Unterschied und ich hatte das Gefühl, daß nicht Shigeru Miyamoto gesucht wird, sonder halt ein Hinweis in einem Spiel oder Comic mal gab.

  2. Juri9 schreibt:

    Mensch, zwei Fehler gemacht! Statt „Ultra 64“ „Project Reality“ angegeben und bei der letzten Frage an Shigeru gedacht😀
    Schönes Gewinnspiel, endlich mal etwas mehr Herausforderung ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s