The Legend of Zelda – A Link Between Worlds

Heute ist Links erstes Abenteuer für den 3DS erschienen, das kein Remake ist. The Legend of Zelda – A Link Between Worlds. Um Hyrule und Lorule zu Retten braucht man unbedingt eines: RUBINE! Ohne diese funkelnden Steine geht es nicht. Und da kommt einem die StreetPass Funktion zur Hilfe. Doch erst einmal von Anfang an.

„Das Leben ist eine Aneinanderreihung von Begegnungen.“      – StreetPass-Onkel

Sobald man Kakariko betreten kann ist es möglich StreetPass zu aktivieren. Dazu ist es nötig mit dem „StreetPass-Onkel“ zu sprechen. Nach einem Gespräch speichert man ein Profil, in dem man festlegt welche Ausrüstungsgegenstände man verwenden möchte. Anschließend speichern und StreetPass ist aktiviert.

Ist man einer anderen Person begegnet erscheint auf der Wiese vor dem Mann ein Schild. Auf dem Schild steht neben Informationen zum Kopfgeld, das auf ihn ausgesetzt ist, wo sich sein Schatten Link befindet. Das Kopfgeld richtet sich nach der Ausrüstung, den maximalen Herzen und den gesammelten Medallien.

Im Kampf gegen diesen Schatten Link kann man ausschließlich die Ausrüstung verwenden, die man angelegt hatte als man ihn angesprochen hat. Vor und nach dem Kampf werden die Herzen aufgefüllt. Verbrauchte Tränke werden nach dem Duell wie von Zauberhand wieder in die Flasche gefüllt. Die Kämpfe sind ziemlich hart, lohnen sich aber auf jeden Fall, da man sich so ein nettes Taschengeld verdienen kann.

Für bestimmte Handlungen kann man Medallien sammeln. Diese sind zum Beispiel den letzen Schlag mit einem speziellen Gegenstand zu besiegen oder einen anderen verwenden und dann Gewinnen. Insgesammt gibt es 50 Medallien zu ergattern. Wer holt sie sich alle als erster?

Es ist möglich 20 Begegnungen am Stück zu erhalten.Ab Minute 1:33 um unten stehenden Video könnt ihr einen Teil der StreetPass Funktion in aktion sehen.

Dieser Beitrag wurde unter StreetPass Spiele abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s